Massivholztische


Seite 1 von 4
57 Artikel gefunden

Massivholztisch im Esszimmer? Unsere Modelle passen in jeden Raum

Ein Massivholztisch passt in jeden Wohnraum. Als Esstisch ist er der zentrale Mittelpunkt in einem Haus oder einer Wohnung. Hier werden mit Familienangehörigen, Verwandten, Freunden, Bekannten und Gästen kulinarische Köstlichkeiten verzehrt, Familienfeiern, Geburtstage oder Diskussionen abgehalten und Spielabende veranstaltet. Als Arbeitstisch oder Konferenztisch sind Massivholztische eine solide Arbeitsgrundlage und bieten ausreichend Platz, um Pläne, Unterlagen, Akten und andere Dokumente sowie Gedanken und Ideen zu sichten, zu ordnen und zu sortieren. Hobbyschneiderinnen breiten darauf Schnittmusterbogen aus und schneiden Stoffe zu. Kinder können an einem stabilen Tisch Schulaufgaben machen, gemeinsam basteln oder malen. 

Massivholztisch für Ihr Esszimmer: Eyecatcher in jedem Ambiente

Ein Massivholztisch schafft eine angenehme Wohnatmosphäre. Jedes Modell fügt sich nahtlos in eine vorhandene Einrichtung ein, ganz egal, ob sie einer bestimmten Stilrichtung folgt, elegant, klassisch, zeitlos oder modern ist. Massivholztische sind der Eyecatcher in Wohnräumen und Arbeitsbereichen, der alle Blicke auf sich zieht. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, zum Beispiel teils mit stabilen Standbeinen aus lackiertem und unlackiertem Metall, die dem massiven Möbel eine gewisse Leichtigkeit und Grazie verleihen. Ausgesuchte Holzarten wie Akazie, Buche, Eiche und Sheesham variieren in Farbe und Maserung und passen sich an das übrige Ambiente an. 

Massivholztisch aus Eiche & Akazie: Höchste Qualität durch Massivholz

Massivholztische aus Akazie, Eiche, Buche und Sheesham sind besonders beliebt. Dabei zeichnet sich jede Holzart durch ganz eigene Besonderheiten aus. 

Akazienholz - widerstandsfähig, langlebig und edel

Akazien zählen zu den Mimosen-Gewächsen und sind mittlerweile nicht mehr nur in Amerika, Afrika und Australien, sondern auch in Europa heimisch. Akazienholz zeichnet sich durch eine extreme Widerstandsfähigkeit aus, sodass es bevorzugt für die Herstellung verschiedenster Möbelstücke, verwendet wird. Gleichzeitig ist es extrem biegsam, neigt kaum zu Rissen und zeichnet sich durch Langlebigkeit aus. Unregelmäßige Holzmuster sowie unterschiedlichste Farbgebungen lassen interessante und edle Oberflächenstrukturen entstehen. Aufgrund dieser herausragenden Eigenschaften hat Akazienholz Eichenholz auf der Beliebtheitsskala abgelöst. 

Buchenholz - das Holz aus heimischen Wäldern

Die Buche ist in Deutschland der wichtigste Laubbaum, der hervorragende Eigenschaften als Mischbaumart hat. Für unsere Massivholzmöbel verwenden wir vorwiegend Kernbuche. Das ist das physiologisch aktive Gewebe, das die Buche bis ins hohe Alter besitzt. Es zeichnet sich durch höchste Stabilität sowie durch mehrzonige und wolkig abgestufte Färbungen aus. Zugewachsene Zonen sind erkennbar an ihrer gefäßärmeren und dichteren Struktur. Insgesamt ist Buchenholz ein homogenes und schlichtes Holz mit harten und dichten Oberflächen, für die Holzstrahlen charakteristisch sind. Trotz seiner Härte lässt sich Buchenholz leicht und sauber bearbeiten. Aufgrund der hohen Härte, des schlichten Holzbildes und der sehr guten Festigkeitseigenschaften eignet sich Buchenholz sehr gut für die Fertigung von Möbeln und für einen Massivholztisch. 

Eichenholz - rustikal und wertvoll

Ebenso wie die Buche ist die Eiche eine heimische Baumart, die nicht nur in Europa, sondern auch in Nordamerika und Asien vorkommt. Für Massivholzmöbel eignet sich Eichenholz aus mehreren Gründen: Es ist ein widerstandsfähiges Holz mit einer dicht gefaserten Struktur und gleichmäßiger Maserung. Dadurch sind aus Eiche gefertigte Möbel eine gute Wahl für Holztische und Holzstühle sowie für andere Möbel. Das Kernholz weist Farbgebungen von graugelb bis gelbbraun auf. Die Jahresringe sind gut erkennbar und verleihen dem Holz eine edle Maserung. Auch wenn Eichenholz synonym für Rustikalität steht, setzt ein Massivholztisch aus Eiche ästhetische Akzente, sodass er seinen Platz auch in einem modernen Ambiente gefunden hat. 

Sheesham - das Edelholz aus Indien


Bei Sheesham handelt es sich um eine sehr hochwertige und edle Holzart, die sich durch extrem hartes Holz auszeichnet, das Eichenholz noch übertrifft. Sheesham wird deshalb nicht nur für Möbel gerne verwendet, sondern auch für die Fertigung von Musikinstrumenten und Booten. Besonderes Kennzeichen ist die auffällig wellig-runde Maserung. Die Farbpalette von Sheesham durchzieht alle Brauntöne, angefangen vom rotbraunen Kastenienton bis zum goldfarbenen Honig. Die markante Maserung unterstreicht die einzelnen Nuancen und hebt sie unterschiedlich stark hervor. Unsere Massivholztische sind mit dem FSC-Siegel ausgestattet, die ein Hinweis auf eine verantwortungsvolle Waldwirtschaft sind.