Drehstühle

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 30 von 33


Bürostühle nehmen Einfluss auf die Gesundheit und Arbeitsmotivation

Viele Berufstätige sitzen während ihrer Tätigkeit auf einem Bürostuhl. Dabei entstehen zwangsläufig Belastungen für den Rücken, Hals und Nacken. Schmerzhafte Verspannungen sind oftmals die Folge. In schlimmeren Fällen kann es zu krankheitsbedingten Arbeitsausfällen kommen. Vor allem durch das Computerzeitalter tritt dieses Belastungsphänomen auch häufig durch übermäßiges Sitzen in der Freizeit auf. An die Ergonomie eines Bürostuhls sind daher hohe Anforderungen zu stellen. Dies betrifft vor allem die Form, Größe, Beweglichkeit und Stützfunktion der Rückenlehne. Von Bedeutung ist auch die Möglichkeit zur körpergerechten Einstellung der Sitzhöhe für den passenden Bodenkontakt. Durch die richtige Sitzhöhe wird die bestmögliche Durchblutung der Unterschenkel bewirkt. Nicht zuletzt kann ein schicker, ansprechender Bürostuhl zur Gewährleistung des Wohlbefindens und damit der Arbeitsmotivation beitragen. Eine hohe Strapazierfähigkeit sollte dafür sorgen, dass die Freude an einem komfortablen, optisch reizvollen Bürostuhl länger anhält.



Das Auswahlangebot an Bürostühlen umfasst viele Versionen

Bürostühle sind farblich als dezente Klassiker oder in zahlreichen bunten Farben erhältlich. Hochwertige Bürostühle können in vielen Materialien, Formen, Farben und Designs mit oder ohne Armlehne passend für jedes Büro oder Arbeitszimmer erworben werden. Das Ablegen der Unterarme auf Armlehnen entspannt viele Muskelgruppen. Außerdem unterstützt eine Armlehne das Aufstehen und Hinsetzen. Bürostühle werden aus Leder, Kunstleder, Stoff oder flexiblem Kunststoff hergestellt. Das Fußkreuz eines Bürostuhls muss von hoher Standfestigkeit und kippsicher sein. Als Freischwinger sind Bürostühle ohne Fußkreuz verfügbar.